Wie ermittelt man die Wohn- bzw. Gewerbefläche?

Im Regelfall kann man diese dem Miet- oder Kaufvertrag entnehmen. Ist dies nicht der Fall, so muss man jeden Raum einzeln ausmessen und dann die passende Quadratmeterzahl errechnen. Treppen, Balkone, Kellerräume, Speicher, Terrassen und auch ausgebaute Nutzflächen gehören hierbei nicht zur Wohn- beziehungsweise Gewerbefläche.

 

 

Zurück